St. Anton/Jeßnitz: 40-Jahr-Jubiläum und „Tag der Kameradschaft“

Erstellt von Josef Heigl || OV St. Anton/Jessnitz

Der Wettergott meinte es mit den Kameraden aus St. Anton an der Jeßnitz im HB Scheibbs nicht gut: Beim „Tag der Kameradschaft“ am 23. Juni 2019, verbunden mit dem Almfest, schüttete es aus „Schaffeln“. Diesem Umstand fielen nicht nur die Bergmesse beim Heimkehrerkreuz, sondern auch die Kranzniederlegung und das geplante Defilee zum Opfer.

Die St. Antoner hatten aber vorgesorgt: Der Festakt mit der hl. Messe, zelebriert von Pfarrer Eugenius Wazocka, und die Ansprachen fanden in einem Zelt beim Almhaus Hochbärneck statt. Damit konnte Obmann Franz Schuhleitner die Ehrengäste, die 133 Kameraden, die Musikkapelle St. Anton an der Jeßnitz, und die 13 Fahnen „im Trockenen“ begrüßen.
In ihren Grußworten gingen Österreichs Bauernbundobmann und Nationalrat Georg Strasser, Bürgermeisterin Waltraud Stöckl, BH-Stv. Christian Pehofer und HBO Johann Grabner auf das 40-Jahr-Jubiläum des Ortsverbandes St. Anton ebenso ein wie auf den örtlichen Weideverband, der Mitveranstalter war.
NÖKB-Präsident Josef Pfleger stellte das ÖKB-Motto „Für Frieden in Freiheit“ in den Mittelpunkt seiner Rede: „Der Friede und die Erhaltung des Friedens gehören zu den wichtigsten Werten und Zielen des ÖKB. Wir müssen alles tun, um die krieglose Zeit in Europa zu erhalten.“ Viel Lob gab es auch für die Obmann Schuhleitner und seine Kameraden: „Ich danke dem Ortsverband, dass er die Werte des ÖKB so pflegt, Aktivitäten setzt und mit beiden Beinen im 21. Jahrhundert steht", so der Präsident.
Das Almfest endete mit einem kameradschaftlichen Beisammensein, das von den St. Antoner Musikern musikalisch umrahmt wurde. 

Zurück
20190623-at-anton-fahnen.jpg
Fahnen und Kameraden waren beim verregneten Tag der Kameradschaft im Trockenen.
20190623-at-anton-meldung-h.jpg
Meldung von Kommandant Johann Pfeiffer jun. an Präsident Pfleger
20190623-at-anton-schuhleitner.jpg
Obm. Franz Schuhleitner bei der Begrüßung
20190623-at-anton-grabner.jpg
Bei seinen Grußworten: HBO Franz Grabner
20190623-at-anton-pehofer.jpg
BH-Stv. Christian Pehofer
20190623-at-anton-stoeckl.jpg
Bgm. Waltraud Stöckl zeigte sich stolz auf ihre Kameraden.
20190623-at-anton-strasser-h.jpg
Bei Bauernbundobmann und Nationalrat Georg Strasser stand natürlich auch der Weideverband im Mittelpunkt seiner Rede.
20190623-at-anton-pfleger.jpg
Der "Friede" war zentrales Thema der Festansprache von Präsident Josef Pfleger.
20190623-at-anton-prom-1-h.jpg
Funktionäre und Ehrengäste: Hans Reiter (Obmann Weideverband), Nationalrat Georg Strasser, HBO Johann Grabner, Präsident Josef Pfleger, Bürgermeisterin Waltraud Stöckl, EHBO Karl Grissenberger, Vizepräsident Augustin Hüdl, BH-Stv. Christian Pehofer, Johann Pfeiffer sen., Franz Wieser, Pfarrer Eugenius Wazocka, Obm. Franz Schuhleitner, Erika Biber, Kommandant Johann Pfeiffer jun.