Neue Homepage – überraschend, aber unbedingt notwendig

Erstellt von Josef Pfleger |

 

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
viele von euch werden wahrscheinlich überrascht sein, über www.noekb.at auf einer neu konzipierten Homepage des NÖKB gelandet zu sein. Der Grund ist schnell erklärt: Das PHP-Skript der alten Homepage des Bundesverbandes www.okb.at  ist so veraltet, dass es ab Oktober nicht mehr korrekt angezeigt werden kann.

Handlungsbedarf war also angesagt – zusammen mit Internet-Landesvorstand Heinz Grössl und der Firma ANDKA-EDV habe ich nach einstimmigem Beschluss und im Auftrag des Bundesverbandes binnen weniger Wochen einen neuen ÖKB-Internetauftritt konzipiert, der den derzeitigen Anforderungen der Internet-User entspricht: Leicht navigierbar, handyaffin (70 Prozent aller Österreicher gehen derzeit über das Smartphone ins Internet) und - natürlich solle der ÖKB-Auftritt auch gut ausschauen. Gleichzeitig haben wir uns bemüht, die Befüllung der Seiten so einfach wie möglich zu machen.

Ich habe daher die derzeitige Landesverbandshomepage (noch ohne Stadt- und Ortsverbände, aber mit allen Inhalten, die auch auf der bisherigen waren) in die neue Bundeshomepage integriert. Die beiden Seiten sollen nun als Musterseiten dienen.

 

Der weitere Fahrplan:

25. April: Schulung der Landesinternetreferenten im Landesbüro in St. Pölten.

26. April: Schulung der NÖKB-HB-Internetreferenten im „campus Horn“ (Einladungen sind bereits ergangen)

>> Anschließend Schulungen der StV- und OV- Internetreferenten

>> Danach Vergabe der Zugangscodes und Befüllung der Seiten der Hauptbezirke sowie der Stadt- und Ortsverbände.

Oktober 2019: Löschung der alten Homepage www.okb.at

 

Bis Oktober 2019 laufen die beiden ÖKB-Homepages parallel. Wenn es dabei Überschneidungen oder kleinere Probleme gibt, bitte ich um Verständnis – schließlich muss es relativ schnell gehen.

Und last, but not least: Das Laden der Seiten dauert in der Entwicklungsphase ein paar Sekunden länger. Wir bitten also um ein klein wenig Geduld.

In der Hoffnung, „etwas G’scheites“ auf die Beine gestellt zu haben, verbleibe ich

mit kameradschaftlichen Grüßen

euer

Josef Pfleger, Präsident des NÖKB

Zurück
Pfleger-20151020-praesident.jpg
SR Josef Pfleger, Präsident des NÖKB