Pflegebett für schwer erkrankten Kameraden

Erstellt von Heinrich Grössl || Stv Neunkirchen - Dunkelstein u. Umgebung

Der StV Neunkirchen-Dunkelstein hat noch weitere Betten in Reserve, die an Kameraden in Niederösterreich vergeben werden können.

Das Landespflegeheim Wiener Neustadt hat vor einigen Monaten absolut funktionsfähige Pflegebetten ausgemustert und diese dem Stadtverband Neunkirchen-Dunkelstein überlassen. Eines davon wurde nun einem schwer erkrankten Kameraden des Stadtverbandes nicht nur zur Verfügung gestellt, sondern auch gleich geliefert und vor Ort zusammengebaut.

"Wir haben zwar einige Betten für die Ukraine reserviert, ein paar Betten haben wir aber für Kameraden, die plötzlich ein Pflegebett brauchen und sich keines leisten können, gelagert. Sollte also ein erkrankter Kamerad unseres Landesverbandes ein solches Bett brauchen, können wir ihm eines zur Verfügung stellen", so Kassier und Landesvorstand Heinrich Grössl. 

Zurück
Entladen.jpg
Das Pflegebett für den Kameraden wurde geliefert, ...
Zusammenbau.jpg
... vor Ort zusammengebaut und ...
Grössl_Daxböck_Weichselbaum_Wernbacher.jpg
... von den Kameraden Heinz Grössl, Werner Daxböck, Johann Weichselbaum und Siegfried Werbacher an Ort und Stelle gebracht.