100 Jahre OV Feuersbrunn - eine gelungene Veranstaltung

Eine absolut bestens vorbreitete und ebenso bestens gelungene Veranstaltung war die 100-Jahr-Feier des OV Feuersbrunn am Wagram am 5. September 2021. 100 Kameraden und 11 Fahnen waren zu diesem mit einem HB-Treffen und einer Fahnensegnung verbundenen Fest ausgerückt.

Die Feldmesse vor dem wirklich gepflegten und mit wunderschönem Blumenschmuck versehenen Kriegerdenkmal wurde von Pfarrer Mag. Martin Müller zelebriert, der im Anschluss auch die restaurierte Fahne sowie die Fahnenbänder segnete.
Nach der Kranzniederlegung durch Präsident Josef Pfleger, Bürgermeister Mag. Alfred Riedl und Obmann Alfred Frauenwieser folgten die Grußworte von BH-Stv. Mag. Karl Josef Weiss, der auf die Werte des ÖKB einging und Bgm. Alfred Riedl, der den Ortsverband als einen überaus aktiven Verein in der Gemeinde lobte und seine Aktivitäten wie das Steckerfischessen hervorhob.
Die Rede von Präsidialmitglied Oberst dG Mag. Reinhard Kraft hatte die Entwicklung des Bundesheeres sowie des Fliegerhorstes Brumowski zum Inhalt.
Präsident SR Josef Pfleger ging in seiner Festrede sowohl auf den OV Feuersbrunn, den er als aktiven Verein ganz im Sinne der Werte und Ziele des NÖKB lobte, als auch auf die „Botschaften“ der Kriegerdenkmäler und Fahnen ein: „Kriegerdenkmäler waren nach den Kriegen Orte des Trauerns und Gedenkens an einen lieben Menschen, den man verloren hatte. Heute, ein dreiviertel Jahrhundert nach dem Zweiten Weltkrieg, sind sie Orte des Mahnens und des Lernens. Sie lehren uns, dass Kriege aus menschlicher Sicht niemals Sieger kennen, sondern nur Verlierer - weil es auf beiden Seiten Tote, Gefallenen und Verwundete gibt.“
Die Fahnen des NÖKB bezeichnete er als Symbol der Zusammengehörigkeit, „... weil sie bei allen unseren Veranstaltungen vorangetragen wird und sie uns auch auf unserem letzten Weg begleiten wird. Besonderes Lob gab es schließlich für die Fähnriche, die „unsere Fahnen wie ihren Augapfel hegen und pflegen, so lange sie dazu im Stande sind.“
Mit der Übergabe der Fahnenbänder, der Defilierung und dem Abspielen der Bundeshymne durch die hervorragend spielende Musikkapelle Feuersbrunn, die für die musikalische Umrahmung gesorgt hatte, endete die bestens gelungene Feier, die unter dem perfekten Kommando von HB-Kommandant Franz Graf gestanden ist.
 

Zurück
feuersbrunn-3.jpg
Aufnahme vor dem Festakt - von rechts - hinten: Kassier Franz Bayer, Kommandant Franz Graf, HBO Andreas Schlüsselberger, Präsident Schulrat Josef Pfleger, Oberst dG Reinhard Kraft, Obmann Alfred Frauenwieser; vorne die Fahnenpatinnen Herta Hauer, Maria Zehetner, Helga Wimmer, Herta Bauer, Renate Dinterer, Maria Urban und Gabriele Fritz
feuersbrunn-2.jpg
Kam. Richard Benninger, Bürgermeister Mag. Alfred Riedl, Landespräsident SR Josef Pfleger, Obmann Alfred Frauenwieser und Kam.Franz Bayer bei der Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal.
feuersbrunn-1.jpg
Die Ehrengäste bei der 100-Jahr-Feier des OV Feuersbrunn - von links: Präsidialmitglied Oberst dG Reinhard Kraft, Kommandant der Fieger- und Fliegerabwehrtruppenschule Langenlebarn, Bürgermeister Mag. Alfred Riedl, Präsident SR Josef Pfleger und Bezirkshauptmann-Stv. Mag. Karl Josef Weiss
feuersbrunn-4.jpg
Präsident SR Josef Pfleger bei der Festansprache