Gedenkveranstaltung für den 2020 verstorbenen Ehrenpräsidenten Franz Karlinger

Erstellt von EPräs. Franz Teszar |

Am Sonntag, dem 19. Juni 2022, wurde in Seitenstetten eine Gedenkveranstaltung für unseren bereits am 31. Oktober 2020 verstorbenen Ehrenpräsidenten Franz Karlinger abgehalten. Leider war es aufgrund der damaligen massiven CORONA-Einschränkungen nicht möglich, dem Verstorbenen bei seinem Begräbnis die gebührende letzte Ehre zu erweisen.

 

An der sehr würdig gestalteten und von Vizepräsident Augustin Hüdl und seinem Team bestens organisierten Veranstaltung nahmen mehr als 200 Kameradinnen und Kameraden aus dem ganzen Bundesland mit 24 Fahnen teil. Auch viele hochrangige Funktionäre des ÖKB NÖ wie der Geschäftsführende Präsident Ing. Josef Glaser, der Vizepräsident des Bundesverbandes und Hauptbezirksobmann von Melk, Johann Glöckl, die Vizepräsidenten des Viertels unterhalb des Wienerwaldes. Dipl.-Päd. Ernst Osterbauer, und oberhalb des Manhartsberges, Johann Müller, der Vizebürgermeister von Seitenstetten, Leopold Krondorfer, sowie die Tochter von Franz Karlinger und deren Ehemann und zahlreiche Gläubige aus Seitenstetten waren anwesend.
Die gesamte Veranstaltung wurde von der ausgezeichnet spielenden Musikkapelle Seitenstetten musikalisch umrahmt.

Der erste Teil der Gedenkfeier fand im Stiftshof vor der Kirche statt, wodurch ein sehr würdiger Rahmen gegeben war.Nach der Meldung an den Geschäftsführenden Präsidenten durch Landeskommandant Vizeleutnant Herbert Kraushofer erfolgten die Begrüßung durch Vizepräsident Hüdl und Grußworte des Geschäftsführenden Präsidenten, der die Grüße des Präsidenten des Landeverbandes NÖ, SR Josef Pfleger, überbrachte, und des Vizebürgermeisters von Seitenstetten, der neben vielen guten persönlichen Erinnerungen seiner Freude über die gelungene Gedenkfeier ausdrückte.
Dann feierten die zahlreichen Anwesenden eine beeindruckende, von Pater Prior Mag. Laurentius Resch, OSB, zelebrierte Heilige Messe, wobei der Zelebrant in seiner Predigt die Werte und Zielsetzungen des ÖKB und ebenfalls viele schöne persönliche Erinnerungen an Ehrenpräsident Franz Karlinger hervorhob.
Danach hielt Ehrenpräsident Brigadier i. R. Franz Teszar den Nachruf, in dem er die außerordentlichen und bleibenden Verdienste des Verstorbenen für den ÖKB und dessen zahlreiche Aktivitäten würdigte sowie viele persönliche Begegnungen in Erinnerung rief.

Im Anschluss daran marschierten die Teilnehmer unter klingendem Spiel der Musikkapelle zum Grab von Franz Karlinger am Friedhof von Seitenstetten. Dort wurde nach Gedenkworten von Pater Laurentius ein Kranz des Landesverbandes niedergelegt, während von der Musikkapelle das Lied „Der gute Kamerad“ intoniert wurde.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es bestens gelungen ist, dem Verstorbenen die ihm gebührende, redlich verdiente, würdige letzte Ehre zu erweisen.

"Unserem verstorbenen Ehrenpräsidenten Franz Karlinger sei auf diesem Wege nochmals ehrlicher und kameradschaftlicher Dank für sein jahrzehntelenges erfolgreiches Wirken für uns alle gesagt", so Ehrenpräsident Franz Teszar.

Zurück
IMG_7648.jpg
Salutierten beim Lied "Der gute Kamerad": VPräs. Augustin Hüdl, Gf. Präs. Josef Glaser, EPräs. Franz Teszar, HBO und ÖKB-VPräs. Johann Glöckl (v. li.); rechts Leopold Krondorfer, Vbgm. von Seitenstetten
IMG_7650.jpg
Die Kameraden beim Gedenken am Friedhof
IMG_7580.jpg
VPräs. Ernst Osterbauer, ÖKB-VPräs. Johann Glöckl, EPräs. Franz Teszar, Prior Laurentius Resch, Gf. Präsident Josef Glaser, VPräs. Augustin Hüdl und Vbgm. Leopold Krondorfer (vorne von links)
IMG_7431.jpg
Die Landesfahne des NÖ Kamerdschaftsbunders
IMG_7559.jpg
Die Veranstaltung wurde von der Musikkapelle Seitenstetten musikalisch umrahmt.