OV St.Georgen/Leys

Kontakt: Obmann Rupert Winter Wiesmühl 6  3282 St.Georgen/Leys  0676/9586595  rupertwinteraonat 


Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Chronik

Im Juli 1921 wurde der Kriegerverein St. Georgen/Leys unter Obmann Johann Egetsberger gegründet.

Im selben Jahr auch die Enthüllung des Kriegerdenkmals.
1935 wurde die Fahne geweiht.

1956   Neugründung des ÖKB Ortsverbandes unter Obmann Hermann Schneck.
1961   wurde das Kriegerdenkmal mit den Namen der im 2. Weltkrieg gefallenen

und vermißten Kameraden erweitert.
1961   Tag der Kameradschaft.
1964   Gedenkstein und Grab in Grössing am Dachsberg.
1976   55-jähriges Jubiläum.
1988   Gedenkfeier am Dachsberg.
2003   40 Jahre Gedenkfeier beim Fliegerkreuz und Tag der Kameradschaft.
2003   Angelobung der Melker Pioniere des PiB3.

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Jahreshauptversammlung - Totenehrung zu Allerheiligen und Fronleichnam - Sammlung für das Schwarze Kreuz - Altenbetreuung zu Weihnachten - Lichtbildvortrag - Gesellschaftsschnapsen - Ausflug - Grillfest


Fliegerkreuz
Am 9.8.1963 ist hier Flugzeugführer Hermann Jelinek vom Jagdgschwader 1 in Hörsching mit einer Saab J29F (fliegende Tonne) abgestürzt.

FunktionNameAdresse TelefonE-Mail 
ObmannRupert WinterWiesmühl 6 3282 St.Georgen/Leys0676/9586595rupertwinter@aon.at 
Obmann-StVErich Auer    
Schriftführer     
Schriftführer Stv.     
Kassier