OV Kreuzstetten und Umgebung

Kontakt: Obmann Johann GRÖGER

Badgasse 23

2124 Niederkreuzstetten

+43 676 62-06-216

rudolf.seidlgmxat
 


Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Chronik

Am 18. April 1909 wurde der Militärveteranenverein gegründet.

Am 6. Jänner 1913 scheint erstmals die Bezeichnung Kameradschaftsverein auf.

Im Jahre 1928 wurde das Kriegerdenkmal Kreuzstetten errichtet und am 8. Juli des selben Jahres eingesegnet.

1934 wurde die erste Fahne im Rahmen eines großen Festes geweiht, welche die Bevölkerung dem Verein stiftete.

Am 30. Juli 1934 rückte der Kameradschaftsverein anlässlich der Ermordung des Bundeskanzlers Dr. Dollfuss erstmalig mit Fahne aus.

Im März 1938 erfolgte der Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich.

Unser Kameradschaftsverein wurde in den NS-Reichskriegerbund „Kyffhäuser" eingegliedert. Es musste eine neue Fahne angeschafft werden, welche das damalige Staatswappen enthielt.

Der Obmann des Vereines hieß nun Kameradschaftsführer.

Die Aufzeichnungen enden am 4. Juni 1942 mit einem Bericht über einen Kameradschaftsappell.

Am 15. September 1957 erfolgtedie Neugründung mit 63 Mitgliedern als ÖKB Ortsverband Niederkreuzstetten unter Gründungsobmann Josef Hill.

1958 rückte der Kameradschaftsbund das erste Mal zu einer Fronleichnamsprozession aus.

Anlässlich des 60jährigen Bestehens wurde am 8. Juni 1969 ein großes Fest gefeiert.

Seit 1970
lautet der Name des Vereines Ortsverband Kreuzstetten und Umgebung. Unter dem Gemeindearzt und Obmann Dr. Walter Fischer wurde eine Rekordhöhe an 170 Mitgliedern gezählt.

1974 wurde Major Anton Göstl Obmann, welcher als Oberst 1986 in den Ruhestand trat.

1988 wurde die alte - vom Ortsverband generalsanierte - Fahne geweiht.

Am 11. Juni 1989 feierte der Ortsverband das 80jährige Jubiläum seiner Gründung.


(Die Daten wurden teilweise aus dem Buch "Heimat Kreuzstetten" entnommen,
welches man im Gemeindeamt Kreuzstetten käuflich erwerben kann.
Kontakt: 2124 Niederkreuzstetten, Kirchenplatz 5, Ruf: 02263/84-72, Fax: 02263/84-72-4,
e-Post: marktgemeindekreuzstetten.gvat , Internet: www.kreuzstetten.gv.at

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Aktivitäten des Kameradschaftsbundes - Kreutzstetten und Umgebung:

Betreuung der Denkmäler in Niederkreuzstetten, Neubaukreuzstetten, Neubau und Streifing


Jährliche Gedenkfeier anlässlich der Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa

Teilnahme an profanen und kirchlichen Festlichkeiten

Teilnahme an Veranstaltungen auswärtiger Verbände

Erfüllung kameradschaftlicher Verpflichtungen in ideeller, sozialer sowie kultureller Sicht

Jährlicher Ausflug

Sammlungen für das Schwarze Kreuz

Pflege kameradschaftlicher Beziehungen zu anderen Traditionsverbänden über die Grenzen der Republik Österreich hinaus

FunktionNameAdresseTelefonE-Mail 
Obmann    
Obmann-StV    
Schriftführer    
Kassier