OV Stv Vorlage

ZVR: 807788453

Kontakt: Obmann Christian VECERA / HausNr. 314 2063 Zwingendorf / +43 2527 583

E-Mail:christian.vecerapolizei.gvat


EOS57052.JPG

STG - Hauptbezirksschießen 2019

Erstellt von H. Strauch || HB Mistelbach

Hauptbezirks-Schießen und Kameradschaftspflege:

Der Österreichische Kameradschaftsbund veranstaltete Ende August ein Schießen mit dem Sturmgewehr 77.…

Weiterlesen

Termine vom Ortsverband

DatumUhrzeitThema Ort
     
     

Termine aus dem Bezirk

11.01.2020 19:00 - Ende offen

Ball in Wildendürnbach

14.01.2020 18:00 - Ende offen

Neujahrsumtrunk STVB Mistelbach

16.01.2020 19:00 - Ende offen

Bezirkstag in Laa/Thaya mit Neuwahl

22.02.2020 20:00 - Ende offen

Faschingskränzchen STVB Mistelbach

03.04.2020 08:00 - Ende offen

Preisschnapsen Ulrichskirchen

17.04.2020 19:00 - Ende offen

HB-Tag im Bezirk Mistelbach (Wilfersdorf)

01.05.2020 08:00 - Ende offen

Wandertag in Drasenhofen

01.05.2020 08:00 - Ende offen

Wandertag in Stronsdorf

17.05.2020 09:00 - Ende offen

Bezirkstreffen Pfarrsaal Mistelbach

02.08.2020 08:00 - Ende offen

Treffen am Hutsaulberg in Altlichtenwarth

02.08.2020 08:00 - Ende offen

Kameradenmesse Ulrichskirchen

29.08.2020 08:00 - Ende offen

HB-Sturmgewehrschießen in Mistelbach

06.09.2020 09:00 - Ende offen

Kirtag in Ulrichskirchen

06.09.2020 09:00 - Ende offen

Tag der Kameradschaft Kreutzstetten

02.11.2020 17:00 - Ende offen

Heldenehrung Soldatendenkmal Mistelbach

13.11.2020 18:30 - Ende offen

HB-Vorstandssitzung in Mistelbach

Chronik

Schon vor dem Zweiten Weltkrieg bestand ein Veteranenverein.
Das Kriegerdenkmal im Ort wurde im Jahre 1921 errichtet und am 10. Juni 1923 geweiht.
Am 9. Juni 1978 erfolgte die Neugründung als ÖKB Ortsverband Zwingendorf unter Gründungsobmann Hans Kadl.
In den Jahren von 1981 bis 1986 wurden die Renovierungsarbeiten am Kriegerdenkmal vom Ortsverband Zwingendorf vorgenommen. Der alte Sockel musste abgetragen und erneuert werden. Das Denkmal bekam nicht nur eine neue Einfriedung, sondern auch eine neue Bepflanzung und Gedenktafel für die gefallenen von 1939 bis 1945 wurde angebracht. Das Kriegerdenkmal wird auch weiterhin vom Ortsverband betreut.
Im Juli 1989 wurde die Vereinsfahne restauriert.

 

Im Jahr 2017 wurde das Kriegerdenkmal renoviert. Es wurde die seitliche Umrandung erneuert. Weiters erfolgte eine Neugestaltung der 

Grünfläche.  

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Aktivitäten des Kameradschaftsbundes - Zwingendorf:

Jahreshauptversammlung - Teilnahme an Veranstaltungen im Bezirk - Kirchliche Feierlichkeiten - Jährlicher Ausflug - Ehrungen von verdienten Kameraden - Sammlung für das Schwarze Kreuz