Stv Mistelbach

ZVR: 751992939

Kontakt: Obmann Walter OFENAUER / Lanzendorfer Hauptstraße 28 2130 Lanzendorf / +43 664 21 15 905

E-Mail:ofenauer.waltera1net


EOS57052.JPG

STG - Hauptbezirksschießen 2019

Erstellt von H. Strauch || HB Mistelbach

Hauptbezirks-Schießen und Kameradschaftspflege:

Der Österreichische Kameradschaftsbund veranstaltete Ende August ein Schießen mit dem Sturmgewehr 77.…

Weiterlesen

Termine vom Stadtverband

DatumUhrzeitThema Ort
     
     

Termine aus dem Bezirk

29.08.2020 08:00 - Ende offen

HB-Sturmgewehrschießen in Mistelbach

06.09.2020 09:00 - Ende offen

Kirtag in Ulrichskirchen

06.09.2020 09:00 - Ende offen

Tag der Kameradschaft Kreutzstetten

02.11.2020 17:00 - Ende offen

Heldenehrung Soldatendenkmal Mistelbach

13.11.2020 18:30 - Ende offen

HB-Vorstandssitzung in Mistelbach

12.12.2020 17:00 - Ende offen

Weihnachtsfeier ÖKB Mistelbach

Chronik

Der ÖKB Stadtverband Mistelbach ist laut Vereinsstatuten ein Zweigverein des Österreichischen Kameradschaftsbundes, Landesverband NÖ, und wurde am 16.12.1956 gegründet. Der ÖKB Stadtverband Mistelbach ist eine Gesinnungsgemeinschaft aller, die beim Österreichischen Bundesheer oder einer Einsatzorganisation dienen oder gedient haben und aller, die sich zur umfassenden Landesverteidigung bekennen. Der Verband ist Träger der geistigen Landesverteidigung und eine patriotische Wertegemeinschaft mit tolerantem und gemeinschaftsförderndem Gedankengut, der als Traditionsverband von Heimat-, Geschichts- und Kulturbewusstsein geprägt und christlichen und humanen Werten sowie soldatischen Tugenden verpflichtet ist. Der Verband ist überparteiisch und überkonfessionell. Bei der Mitgestaltung Österreichs treten wir für "Frieden und Freiheit", für die Sicherheit Österreichs sowie für Ordnung und Rechtsbewusstsein ein. Der Verband verachtet Gewalt, Aggression, Terrorismus, Rassismus, Extremismus und Intoleranz. Wir fördern die friedenserhaltende Versöhnung und Verständigung der Völker.

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Im Vereinsjahr werden vom ÖKB Mistelbach folgende Veranstaltungen durchgeführt oder daran teilgenommen:
- Anfang Jänner treffen wir uns beim Vereinswirt zu einem Neujahrsumtrunk mit unseren Damen und Freunden.
- Jeden zweiten Dienstag im Monat findet unser Stammtisch im Gasthaus zum Rebhuhn statt. Oft gibt es kurze Vorträge über aktuelle Themen.
- Am Faschingsmontag laden wir zum ÖKB-Kränzchen, welches wir bereits 45 Jahre durchführen, ein.
- Unsere Generalversammlung wird meistens im März einberufen und jedes vierte Jahr wählen wir den Vorstand.
- Im Mai nehmen unsere besten Schützen am ÖKB-Schiessen mit dem Sturmgewehr 77 teil.
- Im Sommer und im Herbst besuchen wir diverse Veranstaltungen anderer ÖKB-Verbände, das sind Gedenkfeiern, Jubiläumsfeste, Wandertage, Fahnenweihen usw. Im ÖKB-Hauptbezirk Mistelbach gibt es 4 Stadtverbände und 33 Ortsverbände mit ca. 2.600 Mitgliedern. Der Landesverband NÖ hat ca. 30.000 Mitglieder. Der ÖKB hat bundesweit ca. 250.000 Kameraden vereinigt.
- Am Nationalfeiertag organisieren wir eine würdige Feierstunde gemeinsam mit den Gemeindevertretern und den ÖKB-Orstverbänden der Katastralgemeinden.
- Zu Allerheiligen und am Allerseelentag führen wir Gedenkfeiern in Lanzendorf, Ebendorf und am Heldenfriedhof in Mistelbach durch. In diesen Tagen sammeln unsere Kameraden auf den Friedhöfen für das "Österreichische Schwarze Kreuz" zur Erhaltung der Kriegsgräber.
- Unsere besinnliche Weihnachtsfeier im Advent erfreut sich großer Beliebtheit.
- Am Heiligen Abend besuchen wir unsere Gedenkstätten und entzünden Gedenkkerzen.

Wer Kameraden und Freunde sucht und sich zu unserer Wertegemeinschaft bekennt wird eingeladen, beim ÖKB Stadtverband Mistelbach Mitglied zu werden.
Unsere Mitglieder sollten auch öffentlich mit uns auftreten und an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Bei Ausrückungen zu Gedenkfeiern tragen wir den NÖ-Anzug, die Kameradenkrawatte und Hut oder Barett mit Emblem.
Unser Mitgliedsbeitrag beträgt € 20,-- pro Jahr für ordentliche und außerordentliche (unterstützende) Mitglieder.
Vereinsinformationen erhalten unsere Mitglieder mit den Kameradennachrichten des Stadtverbandes Mistelbach und mit der Landeszeitung des ÖKB Landesverbandes NÖ.
Anmeldeformulare gibt es bei den Mitgliedern unseres Vorstandes.

In unserer kameradschaftlichen Wertegemeinschaft sind alle BürgerInnen herzlich willkommen. Wir bieten unsere Kameradschaft allen an, die für Frieden und Freiheit in unserer Heimat Mistelbach und unserem Land NÖ eintreten.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Der Vorstand des ÖKB Stadtverband Mistelbach

FunktionNameAdresseTelefonE-Mail 
ObmannOFENAUER Walter sen.   
Obmann-StVÖSTERREICHER Manfred   
Obmann-StVOFENAUER Herbert    
SchriftführerOFENAUER Herbert   
Schriftführer-StVSCHILLING Sabrina    
KassierÖSTERREICHER Manfred    
Kassier-StVEIBL Franz    
KommandantKREIML Mario    
Kommandant-StVOberschußmeister MENYHART Stefan    
InternetreferentOFENAUER Walter jun.    
BeisitzOlt,d,R. KICKINGER Norbert    
BeisitzDIEWALD Johann    
BeisitzGRÜNDLER Johann    
BeisitzKREIML Mario    

ACHTUNG folgende Termine Abgesagt bzw. Verschoben

ÖSTA ABZEICHEN IN GOLD

Stefan Menyhart erreichte

zum 30. Mal das ÖSTA-Abzeichen in Gold

 

 

Was der Mistelbacher Stefan Menyhart im beeindruckenden Alter von 78 Jahren schaffte, davon können wohl viele nur träumen! Denn im Vorjahr legte er im Rahmen der Sportunion Mistelbach das Österreichische Sport- und Turnabzeichen, kurz ÖSTA, in seiner Altersgruppe und den einzelnen Disziplinen Hoch- und Weitsprung, Laufen und Kugelstoßen bereits zum 30. Mal ab, und das in Gold, der höchsten Leistungsstufe! Dabei besonders hervorzuheben sind zwei Disziplinen: Der 60-Meter-Lauf, den Stefan Menyhart in weniger als 11 Sekunden schaffte, sowie der 2.000 Meter-Lauf, den der rüstige Rentner in knapp über 14 Minuten lief. Kein Wunder, dass Stefan Menyhart im Jahr 2018 unter anderem auch zum Seniorensportler Niederösterreichs nominiert wurde. Herzliche Gratulation zu dieser außerordentlich tollen, sportlichen Leistung!

 

Alles begann als Gewichtheber:

Dabei begannen die sportlichen Erfolge von Stefan Menyhart, der sich auch als international erfolgreicher Brieftaubenzüchter einen Namen machte, in einer ganz anderen Sportart, nämlich dem Gewichtheben. Am 3. Dezember 1956 schickte ihn Franz Pollak, der damalige Obmann des Mistelbacher Stemmklubs, zur Jugendstaatsmeisterschaft nach Wien, wo er im Federgewicht bis 60 Kilogramm den 3. Platz belegte. Seine russischen Soldatennachbarn hatten damals schon eine Stemmhantel, wo er erste Probeversuche unternahm. In den folgenden Jahren war Stefan Menyhart bei verschiedenen Vereinen im Einsatz, bis er schließlich zur UKJ Hauskirchen wechselte, wo er sich gemeinsam mit seinen Vereinskollegen von der untersten Klasse bis zur Landesliga hinaufstemmte. Am 7. Dezember 1974 wurde Stefan Menyhart 1. Klubmeister mit einer beachtlichen Leistung von 102,5 Kilogramm im Reißen, 130 Kilogramm im Stoßen sowie 232,5 Kilogramm im Zweikampf. „Doch dann suchte ich mir mit dem ÖSTA, dass ich 2019 zum 30 Mal in Gold absolvierte, eine leichtere Sportart“, schildert der immer noch rüstige Rentner. Seine Lieblingsdisziplin ist dabei der 2.000 Meter Lauf, wo für seine Altersklasse 23 Minuten vorgeschrieben sind, Stefan Menyhart sie aber in beachtlichen 14 Minuten läuft!

55. ÖKB Faschingskränzchen

Trotz krankheitsbedingter Absagen folgten am Faschingssamstag, dem 22. Februar, rund 100 Personen der Einladung von ÖKB – Stadtverbandsobmann Walter Ofenauer zum alljährlichen Faschingskränzchen im Pfarrsaal von Mistelbach und genossen einen schwungvollen Abend mit dem altbewährten „ Poybach Duo“ . Der Höhepunkt des Abends war die Versteigerung der von Unternehmen und Privatpersonen gespendeten Sachpreise, ehe im Anschluss die Verlosung der Tombola mit rund 200 schönen Preisen folgte. Für die kulinarische Verköstigung des Abends sorgte wie immer das Kameradenteam des ÖKB Stadtverbandes Mistelbach.

ÖKB-Obmann Walter Ofenauer durfte sich auch über zahlreicher Fest- und Ehrengäste freuen, darunter NÖ Landtagspräsident a.D. Hofrat Mag. Edmund Freibauer, Stadträtin Elke Liebminger in Vertretung von Bürgermeister Christian Balon MSc, Bezirkspolizeikommandant Oberst  Stadtrat Florian Ladengruber, Vizebürgermeister a.D. Kommerzialrat Rudolf Demschner, der Obmann der Unteroffiziersgesellschaft Vizeleutnant Andreas Posch mit seinen Kameraden, Hauptbezirksobmann Vizeleutnant Alois Kraus, Bezirksobmann Johann Lehner, Ehrenmitglied Oberst i.R. Hermann Sodomka sowie Ehrenbezirksobmann Maximilian Mekul.

ÖKB Faschingskränzchen seit 1965

Nach genauer Durchsicht der ÖKB-Chronik stellten die Mitglieder des ÖKB Stadtverbandes Mistelbach fest, dass das beliebte Kameradenkränzchen erstmals im Jahr 1965 im Gasthof zum „Weissen Rössl“ (ehemaliges Gasthaus Frohner) abgehalten wurde, sodass sich das Faschingskränzchen heuer bereits zum55. Mal jährte.

Neujahrsstammtisch im Gasthaus Schilling

Traditionell treffen sich die ÖKB Kameraden des Stadtverbandes Mistelbach zu einem gemütlichen Beisammensein zum ersten Neujahrsstammtisch im Gasthaus Schilling.

Es wurden heuer auch 3 Ehrungen vergeben.

 

KR DEMSCHNER Rudolf 25 Jahre ÖKB Mitglied

ROHRBÖCK Lambert Ehrenkreuz vom ÖSK        

SCHILLING Erich Ortsmedaille in Gold

 

ÖKB Ehrungen beim Neujahrsempfang

Beim Neujahrsempfang der Stadtgemeinde Mistelbach wurden auch heuer wieder hohe Landesauszeichnungen vom Kameradschaftsbund vergeben, die vom Vizepräsident des ÖKB NÖ Mag. Wolfgang HEUER und ÖKB Stadtverbandobmann Walter OFENAUER überreicht wurden. Für seine große Unterstützung des ÖKB Stadtverbandes Mistelbach wurde Bürgermeister a.D. DI Dr. Alfred POHL das Landesverdienstkreuz in GOLD verliehen. Der dem Kameradschaftsbund sehr verbundene Vizebürgermeister a.D. Kommerzialrat Rudolf DEMSCHNER wurde für seine tatkräftige Unterstützung und Förderung des ÖKB Mistelbach mit dem Landesverdienstkreuz in SILBER ausgezeichnet . Bürgermeister Christian BALON MSc, würdigte in seiner Ansprache die Geehrten für ihren Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft. Diese schöne und wichtige Veranstaltung wurde vom Weinviertler Holzbläserquintett musikalisch umrahmt.

Für das leibliche wohl der Gäste sorgte ein gutes Buffet.

Weihnachtsfeier des ÖKB Stadtverbandes

Im Restaurant zur Linde der Familie Polak, fand am 14.12.2019 die alljährliche Weihnachtsfeier des ÖKB Mistelbach statt. Obmann Walter OFENAUER durfte dazu rund 40 Kameraden, sowie viele Ehrengäste begrüßen. Vom ÖKB Vizepräsidenten Mag. Wolfgang HEUER und Obmann Walter OFENAUER wurden im Rahmen dieser Feier die höchste Landesauszeichnung das Große Landesverdienst in GOLD, an die beiden Ehrenmitglieder Oberst i.R. Hermann SODOMKA und Oberschussmeister Stefan MENYHART überreicht. Ebenfalls für ihre große Mitarbeit, wurden Christine und Leopold ROHRINGER mit der Ortsmedaille in SILBER geehrt. Für die musikalische Umrahmung sorgte bereits zum 15 Mal das bekannte Zither Duo JAKOB und KNORR. Unter den geladenen Ehrengästen, waren neben ÖKB Vizepräsident und der beiden ÖKB Ehrenmitglieder auch Bürgermeister Christian BALON MSc, Stadtamtsdirektor Mag. Reinhard GABAUER, Bataillonskommandant Oberst Hans Peter HOHLWEG, Bezirksobmann Johann LEHNER, Ehrenbezirksobmann Maximilian MEKUL der Obmann der Mistelbach Volkstänzer Ludwig SÜNDER.