OV Michelstetten

ZVR: 752652604

Kontakt: Obmann Johann SCHIESSER / Quellengasse 1 / 2151 Michelstetten / +43 664 55 42 125

E-Mail:w.hieblingeraonat

www.okb-michelstetten.at
 

 


Keine Nachrichten verfügbar.

Termine vom Ortsverband

DatumUhrzeitThema Ort
     
     

Termine aus dem Bezirk

24.08.2019 08:00 - Ende offen

HB-Schießen Mistelbach mit STG 77

01.09.2019 08:00 - Ende offen

Tag der Kameradschaft Kreuzstetten

06.10.2019 08:00 - Ende offen

Luftgewehrschießen Asparn

18.10.2019 ganztägig

HB-Mistelbach Angelobung AAB 3

25.10.2019 20:00 - Ende offen

Ball in Michelstetten

11.11.2019 19:00 - 22:00

HB-Mistelbach Vorstandsitzung

16.11.2019 20:00 - Ende offen

18. Kränzchen Stronsdorf

23.11.2019 20:00 - Ende offen

Kränzchen in Schrick

Chronik

Gründung des Ortsverbandes im Jahre 1955 und Anmeldung bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach 1956.
40 Gründungsmitglieder (14 I. Weltkriegs- und 26 II. Weltkriegsteilnehmer)
Ab 1957 jeweils am Faschingssamstag traditionell den ÖKB - Ball im Gasthaus Achter.
1976 - 20 Jahrfeier und Weihe der neuen Vereinsfahne durch Weihbischof Dr. Weinbacher unter Teilnahme zahlreicher Fest- Und Eherngäste sowie 23 Verbände mit 20 Fahnen und 313 Kameraden.
1980 - 25 Jahrfeier mit zahlreichen Verbänden des gesamten Hauptbezirkes.
1990 - Weihe des am 22. Mai 1922 errichteten und neu renovierten Kriegerdenkmales durch Monsignore Gaupmann unter der Teilnahme von 21 Verbänden mit 19 Fahnen und 230 Kameraden.
1996 - 40 Jahrfeier mit einer Festsitzung und Abhaltung eines Fest- und Denkgottesdienstes mit anschließender Heldenehrung.
2003 - ÖKB Hauptbezirkstreffen des Hauptbezirkes Mistelbach mit gleichzeitiger Feier anlässlich "875 Jahre Pfarre Michelstetten".

Bisherige Obmänner:

 1955 - 1986 Adolf Wolf - Ehrenobmann
 1986- 2003 Bo.Dir. Otto Steindorfer-Ehrenobmann
  ab 2003  Johann Schießer

Derzeit hatt unser Ortsverband 33 Mitglieder

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Aktivitäten des Kameradschaftsbunds Michelstetten:

- Pflege der Kameradschaft und Tradition
- Mitarbeit in der Gemeinde und Pflege des Kriegerdenkmales
- Unterstützung der überregionalen Verbände (Bezirks, Hauptbezirk,
Landesverband) bei Umsetzung der Ziele des ÖKB.
- Teilnahme an den jährlichen Veranstaltungen im Bezirk, Hauptbezirk
und Land.
- Unterstützung des Österreichischen Schwarzen Kreuzes durch jährlich
abgehaltenen Haussammlung.