OV Hürm

Kontakt: Obmann Franz Zehetner, 3383 Hürm, Marktstrasse 9
                 Tel. 0664 / 2207246,  e-mail:  fzehetner@~@gmx.at

Kamerad Franz Thier

  • Erstellt von Grössl
  • OV Hürm

Kamerad Franz Thier

Am 25.12.2020 ist unser Ehrenmitglied Kamerad Franz Thier im 97. Lebensjahr verstorben. Franz Thier war Gründungsmitglied des ÖKB…

Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Termine

ÖKB Bezirksmeisterschaft Mank für Luftgewehr und Luftpistole

15.03.2024 16:00 - 16.03.2024 16:00

Ehrenschutz: Gf. Präsident Ing. Josef Glaser Ort: ÖKB Schützen Kilb 3233 Kilb, Alter Markt 8  [...]

Mehr

Maiandacht in Ruprechtshofen

11.05.2024 09:30 - Offenes Ende

11.Mai 2024 , 100 Jahre Heimkehrrerkapelle

Mehr

ÖKB Heurigen in Mank

01.06.2024 14:00 - 02.06.2024 Offenes Ende

Mehr

ÖKB Ausflug OV Kilb nach Krakau und Südpolen

26.08.2024 - 30.08.2024 Ganztags

Krakau und Südpolen Die ehemalige Königsstadt, Polens Perle an der Weichsel und ihre Umgebung, bieten reiche Kultur- und Naturschätze mit Einblick in [...]

Mehr

ÖKB Heurigen in Ruprechtshofen

12.10.2024 13:00 - 13.10.2024 23:59

Mehr

ÖKB Wandertag in Kilb

26.10.2024 13:00 - Offenes Ende

Mehr

Chronik des ÖKB – OV Hürm

Im Winter 1922-23 wurde von den Heimkehrern des 1. Weltkrieges und Veteranen der K. u. K. Armee der Heimkehrerbund Hürm gegründet. Erster Obmann war der Gemeindearzt Dr. Johannes Einsiedler. Mit dem Geld einer Haussammlung und großzügigen Sponsoren aus der Gemeinde konnte ein bereits in Verwendung gewesenes Denkmal erworben werden. Eine Tafel mit den Namen der 60 Gefallenen aus dem 1. Weltkrieg wurde angebracht. Die noch heute verwendete Fahne wurde 1933 zur Feier des 10-jährigen Bestehens angeschafft und geweiht. Nach dem Anschluss an das Deutsche Reich wurde der Heimkehrerbund aufgelöst.

1954 wurde der  OV Hürm neu gegründet. Erster Obmann war Rudolf Haydn sen. und 245 Mitglieder, Veteranen des 1. und 2. WK, wurden aufgenommen. Am   Mahnmal brachte man zwei Marmortafeln mit den 132 Namen der Gefallenen des 2. Weltkrieges an. Ab 1963 wurden auch Reservisten des Österreichischen Bundesheeres aufgenommen. Heute steht der Ortsverband Hürm für alle Interessierten offen. Wir zählen derzeit 139 Mitglieder, davon 7 Kameradinnen.

 

Chronik

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Besondere Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind die Erhaltung des Kriegerdenkmales als Mahnmal und Zeichen für den Frieden in unserer Heimat. Die Unterstützung von Kameradinnen und Kameraden in Not, Krankenbesuche und Begleitung von verstorbenen Kameradinnen und Kameraden zur letzten Ruhestätte. Mit der Sammlung für das Schwarze Kreuz zu Allerheiligen unterstützen wir die Erhaltung der Kriegsgräber.

Vorstand
Funktion Name Adresse Telefon E-Mail    
Obmann Franz Zehetner Marktstrasse 9, 3233 Hürm 0664/2207246 fzehetner@gmx.at    
Obmann-Stv Anton Dür Atzing 5, 3233 Hürm 0664/5873012 anton.duer@gmx.at    
Schriftführer Josef Gonaus Wiesengasse 2, 3233 Hürm 0664/73784086 josef.gonaus@aon.at    
Kassier Karl Bruckner Grub 6, 3233 Hürm 0650/5702365 karl.bruckner@orf.at