Kontakt: Schriftführer, Gerhard Nießl, 3473 Ronthal, Waldstraße 18, +436645009578, gerhard.niessl@aon.at

Zustelladresse: 3473 Ronthal, Waldstraße 18

ZVR: 902557262,

70._Geburtstag_Karl_SCHÖDL.jpg

Wieder ein 70. Geburtstag!

  • Erstellt von Gerhard Nießl, Schriftführer
  • OV Mühlbach und Umgebung

Kamerad Karl SCHÖDL feierte am 4. Juni 2024 seinen 70er!

Weiterlesen
Alle Meldungen anzeigen

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.
10.09.2022 Fahrt mit der Grünbergbahn Gmunden  
22.10.2022 Generalversammlung Kaminstuben/Mühlbach  
12.11.2022 MARTINISCHNAPSEN Gasthof BERGER/Zemling  
       
       
       

Kurze Zusammenstellung aller GENERALVERSAMMLUNGEN seit 6. Jänner 1962 bis 2022

GENERALVERSAMMLUNGEN

Zusammenfassung aller Generalversammlungen seit 1962

Gründungstag und Aufnahme der Tätigkeit am 6. Jänner 1962

.) Verlesung der Gründungsmitglieder 1962 (gemäß der Auflistung auf der Gründungstafel)

unter dem

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

OBM-Stv.: Josef LACKNER, Zemling;

OBM-Stv.: Josef KUNERT, Mühlbach;

Schriftführer: Karl OBRITZHAUSER, Mühlbach;

Schriftführer-Stv.: Franz BURGER, Zemling;

Hauptkassier: Otto LACKNER, Mühlbach;

Sub.??: Josef SALZBAUER, Bösendürnb;

             Anton WEIGL, Ronthal;

             Josef MAYER, Zemling;

             Josef WINDBERGER, Olbersdorf;

 

.) Am Gründungstag hatte der Ortsverband 130 Mitglieder;

.) Der Mitgliedsbeitrag war damals mit OS 30,00 festgesetzt worden;

 

4. März 1962

Gründungsball;

1963 bis 1972

.) keine ausführlichen Protokolle der alljährlichen Hauptversammlungen;

.) keine Hinweise auf Neuwahlen;

8. April 1973, Hauptversammlung im Gasthaus NEUGEBAUER

.) Hauptversammlung mit neuem Vorstand, welcher alle 3 Jahre gewählt wurde:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

OBM-Stv.: Franz BURGER, Zemling; OBM-Stv.: Josef KUNERT, Mühlbach;

Schriftführer: Josef FISCHER, Mühlbach;

Schriftführer-Stv.: Franz BROSCHEK, Zemling;

Hauptkassier: Otto LACKNER, Mühlbach;

Sub.: Josef SALZBAUER, Bösendürnb;

             Anton WEIGL, Ronthal;

             Josef MAYER, Zemling;

             Josef WINDBERGER, Olbersdorf;

.) Am 24. Juni 1973 wurden erstmals Anträge für Kriegerdenkmal- und Fahnenweihe in Olbersdorf gestellt.

(In der Chronik wird die Einweihung der Fahne durch Pater Roman FREUDENSCHUß beschrieben).

.) Wer als Fahnenpatin oder -pate fungierte, steht nicht im Protokoll.

.) OBRITZHAUSER trat als Schriftführer krankheitshalber zurück;

.) Josef FISCHER, Mühlbach, einstimmig zum Schriftführer gewählt;

1974, 1975 und 1976 kein Protokoll

 

12. Juni 1977 Generalversammlung im Gasthaus NEUGEBAUER

.) Generalversammlung mit Neuwahlen:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

OBM-Stv.: Franz BURGER, Zemling; OBM-Stv.: Josef KUNERT, Mühlbach;

Schriftführer: Josef FISCHER, Mühlbach;

Schriftführer-Stv.: Franz BROSCHEK, Zemling;

Hauptkassier: Otto LACKNER, Mühlbach;

Kassier-Stv.: Josef SALZBAUER, Bösendürnb;

             Anton WEIGL, Ronthal;

             Josef MAYER, Zemling;

             Josef WINDBERGER, Olbersdorf;

.) sonst keine interessanten Eintragungen;

 

1978 bis 1980 kein Protokoll

 

30. März 1980 Generalversammlung im Gasthaus NEUGEBAUER

.) Generalversammlung mit Neuwahlen:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

1. OBM-Stv.: Josef SPERL;

2. OBM-Stv.: Josef KUNERT;

Schriftführer: Josef FISCHER;

Hauptkassier: Otto LACKNER;

Kassier-Stv.: Josef SALZBAUER;

Sub.-Kassiere: Anton WEIGL;

                       Josef MAYER;

                       Josef WINDBERGER;

Rechnungsprüfer: Franz WALDSCHÜTZ;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Referent für Reservisten: Franz WALDSCHÜTZ;

Ortskommandant: Josef BADER;

Fähnrich: Anton WAGNER;

Fahnenoffizier: Alois FITZKA und Walter KUNERT;

 

.) 44 anwesende Mitglieder;

.) der Mitgliedsbeitrag wurde auf OS 100,00 festgelegt;

.) die Reservistenwerbung ergab 30 Jungkameraden, die beigetreten sind.

1981 bis 1983 kein Protokoll

 

29. Dezember 1984 Generalversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Beim Totengedenken wurde an 72 Kameraden, die „Zur großen Armee“ abberufen worden waren, gedacht.

.) Neuwahl:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

1. OBM-Stv.: Josef SPERL;

2. OBM-Stv.: Josef KUNERT;

Schriftführer: Josef FISCHER;

Hauptkassier: Otto LACKNER;

Kassier-Stv.: Anton WEIGL;

                    Alois FITZKA;

                    Josef MAYER;

                    Josef WINDBERGER;

Rechnungsprüfer: Franz WALDSCHÜTZ;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Referent für Reservisten: Franz WALDSCHÜTZ und Josef TRÄXLER;

Ortskommandant: Josef BADER;

Fähnrich: Josef TRÄXLER;

Fahnenoffizier: nicht protokolliert;

1985 bis 1987 kein Protokoll

 

26. Februar 1988 Generalversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Neuwahlen:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

1. OBM-Stv.: Josef SPERL;

2. OBM-Stv.: Josef KUNERT;

Schriftführer: Josef FISCHER;

Hauptkassier: Otto LACKNER;

Kassier-Stv.: Anton WEIGL;

                    Alois FITZKA;

                    Josef MAYER;

                    Josef WINDBERGER;

Rechnungsprüfer: Franz WALDSCHÜTZ;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Referent für Reservisten: Franz WALDSCHÜTZ und Josef TRÄXLER;

Ortskommandant: Josef BADER;

Fähnrich: Josef TRÄXLER;

Fahnenoffizier: nicht protokolliert;

.) es wurden keine Inhalte über den Tätigkeitsvortrag des Obmannes protokoliert;

08. April 1989, Jahreshauptversammlung im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Protokollierung, dass es Berichte gab, jedoch über den Inhalt der Berichte keine Hinweise;

.) lediglich ein Antrag der Kameraden SCHUSTER und FITZKA über die Erhöhung des Musikbeitrages um OS 2.200,00 wurde genehmigt.

04. Mai 1990, Jahreshauptversammlung im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Protokollierung, dass es Berichte gab, jedoch über den Inhalt der Berichte keine Hinweise;

.) Diskussion über die Renovierung des Kriegerdenkmales.

27. Dezember 1991, Jahreshauptversammlung mit Neuwahl im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Neuwahlen, bei welche zur Wiederwahl des Obmannes der Kamerad Josef KÖSTLER, Sen. den Vorsitz übernahm:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

.) der Vorstand wurde mit den gleichen Kameraden, wie 1984, wiedergewählt:

1. OBM-Stv.: Josef SPERL;

2. OBM-Stv.: Josef KUNERT;

Schriftführer: Josef FISCHER;

Hauptkassier: Josef FISCHER;

Kassier-Stv.: Johann SVEJDA;

Sub.-Kassier: Alois FITZKA;

                     Josef MAYER;

                     Josef WINDBERGER;

Rechnungsprüfer: Franz WALDSCHÜTZ;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Referent für Reservisten: Franz WALDSCHÜTZ und Josef TRÄXLER;

Ortskommandant: Josef BADER;

Fähnrich: Josef TRÄXLER;

Fahnenoffizier: nicht protokolliert;

.) protokolliert wurde, dass sich Frau Agnes GÖTTL besonders um die Pflege und den Blumenschmuck des Kriegerdenkmales kümmert.

.) protokolliert wurde auch, dass Kamerad KRAFT vom OV HOHENWARTH zum Referenten des ÖKB-Bezirk Ravelsbach, für Angelegenheiten der Verbindung zum Österr. Bundesheer, bestellt wurde.

1992 kein Protokoll

 

30. April 1993, Jahreshauptversammlung im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) protokolliert ist der Bericht über die 30 Jahr-Feier des ÖKB-OV Mühlbach am Manhartsberg und Umgebung, welche am 11.10.1992 stattfand. Über diese Feier gibt es kein separates Protokoll, lediglich hier wird über die Feldmesse des Pater AMBROS mit Unterstützung des Musikvereines MANHARTSBERG berichtet. Landeskommandant Sepp HERFERT und 8 OV mit Fahnen, sowie der Stv.-Bezirkshauptmann waren anwesend. Dank an die Kameraden und Frauen, welche beim Zeltaufbau und Heurigen geholfen haben.

.) protokolliert wurden die Renovierungskosten des Kriegerdenkmales mit OS 40.000,00. Kamerad Josef KÖSTLER (Sen. oder Jun. ist nicht protokolliert) war zu diesem Zeitpunkt Kassaprüfer ohne Beanstandungen.

.) Errichtungen der Kriegerdenkmäler sind im Protokoll nicht ersichtlich.

30. Dezember 1994, Jahreshauptversammlung im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) der Obmann berichtet über Diskussionen über die neuen Statuten (vermutlich die noch heute gültigen), welche dann einstimmig beschlossen wurden.

.) zugleich wurde in den neuen Statuten die Funktionsperiode des Vorstandes von 3 Jahren auf 4 Jahre verlängert.

.) sonst keine Hinweise.

18. Dezember 1995, Generalversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) neu gewählter Vorstand:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

1. OBM-Stv.: Josef SPERL, Zemling;

2. OBM-Stv.: Josef KUNERT, Mühlbach;

Schriftführer: Josef FISCHER, Langenlois;

Hauptkassier: Josef FISCHER, Langenlois;

Kassier-Stv.: Johann SVEJDA, Mühlbach;

Sub.-Kassier: Alois FITZKA, Bösendürnbach;

                     Anton WEIGEL, Ronthal;

                     Josef MAYER, Zemling;

                     Johann TRAUNER, Olbersdorf;

Ortskommandant: Josef KUNERT, Mühlbach;

Fahnenoffizier: Karl ERBER, Mühlbach;

Kassaprüfer: Josef KÖSTLER, Mühlbach;

Kassaprüfer: Helmut PICH, Zemling;

Referent für Reservisten: Franz WALDSCHÜTZ, Mühlbach;

Fähnrich: wurde nicht protokolliert;

.) keine weiteren Hinweise.

18. Oktober 1996, Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

Keine nennenswerten Hinweise.

06. Juni 1997, Generalversammlung, im Gasthaus Franz BERGER/Zemling.

.) am 06.06.1997 wurde erstmals Frau Dorothea Gräfin GUDENUS als Fahnenmutter,

sowie Lieselotte KRISTA und

Frau Elfriede SCHUSTER

als Fahnenpatinnen bei der Gen.-Versammlung zur Begrüßung als Ehrengäste protokolliert.

.) ebenso HBO L. HUBER, sowie Kam. vom OV Ravelsbach.

Von unserem OV waren 28 Kameraden anwesend.

.) diverse Berichte ohne Inhalte über die Vereinsarbeit und des HBO, sind protokolliert.

15. Mai 1998, Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) es wurden die beiden Fahnenpatinnen Frau Lieselotte KRISTA und Frau Elfriede SCHUSTER, sowie 21 Kameraden des OV begrüßt.

.) die Fahnenmutter und die beiden Fahnenpatinnen wurden als Ehrenmitglieder des Ortsverbandes aufgenommen.

.) Kameraden des OV wurde für ihre Verdienste geehrt.

12. Februar 1999, Hauptversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Ehrengäste und Fahnenpatinnen wurden begrüßt.

.) der Obmann sprach Worte des Gedenkens für den Kameraden Franz WALDSCHÜTZ.

.) Keine weiteren wichtigen Hinweise.

7. April 2000, Hauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) die Mitgliederanzahl beträgt 60 Kameraden, davon 20 Kriegsteilnehmer und 40 Bundesheerreservisten.

.) der Kassastand betrug am 14.03.2000, OS 21.312,76 und war vom Kam. Josef KÖSTLER, ohne Beanstandungen, geprüft worden.

 

.) Ergebnis der einstimmigen Neuwahl:

Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach;

OBM-Stv.: Josef SCHNAUFER, Mühlbach;

Ortsverband Kommandanten: Josef KUNERT, Mühlbach;

OV-Kommandanten-Stv.: Ernst STEININGER, Zemling;

Vorläufiger Schriftführer: Dipl.-Ing. C. GUDENUS, Mühlbach, da kein Kamerad sich zu dieser Funktion wählen ließ;

Kassier: Josef KÖSTLER, Mühlbach;

Kassier-Stv.: Johann SVEJDA, Mühlbach;

Sub.-Kassier: Anton PATZL, Bösendürnbach;

                     Anton WEIGEL, Ronthal;

                     Ernst STEININGER, Zemling;

                     Johann TRAUNER, Olbersdorf;

Ortskommandant: Josef KUNERT, Mühlbach;

Fahnenoffizier: Karl ERBER, Mühlbach;

Kassaprüfer: Hans HAHSLER, Olbersdorf;

                    Johann LAZENHOFER, Mühlbach;

Fähnrich: Karl ERBER, Mühlbach;

                Leopold GAFOTZ, Mühlbach;

                Alexander STEININGER;

 

.) der Bürgermeister Josef HAGENBÜCHL überbringt die Grüße der Gemeinde HOHENWARTH-MÜHLBACH a.M.;

.) HBO Kam. Leopold HUBER, Präsidialmitglied und OBM v OV Ravelsbach Kam. Rudolf KOTIK, überbringen diverse Grüße zur Hauptversammlung.

.) diverse Kameraden werden geehrt.

.) bis zur Findung eines neuen Schriftführers übernahm am 07.04.2000 der Obmann Dipl.-Ing. C. GUDENUS zusätzlich die Funktion des Schriftführers.

.) Diskussion zur Umsiedelung und Unterbringung des OV-Fahnenkastens mit der Fahne in die Gemeinderäume bei der Post Mühlbach (offensichtlich bis dahin im Gasthaus WALDSCHÜTZ aufbewahrt).

30. März 2001, Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Am 22. August 2000 gratulierten 5 Kameraden des OV den Obmann Dipl.-Ing. Carl GUDENUS und seiner Gattin Dorothea GUDENUS zur Goldenen Hochzeit.

.) Bei der Gen.-Versammlung vom 19. März 2001 wird über die Übersiedelung des OV-Fahnenkastens mit der Fahne in die Gemeinderäume bei der Post Mühlbach berichtet. Kamerad Josef KÖSTLER und Helmut PICH übersiedelten den Kasten und die Fahne. Der OBM bedankt sich bei der Fam. WALDSCHÜTZ, welche bis dahin den Fahnenkasten aufbewahrt hatten.

.) Der Kassastand nach Bericht vom Kassier Josef KÖSTLER war mit OS 11.296,40 dotiert.

.) Die Berichte über Vorstandssitzungen werden nicht protokolliert.

30. März 2002, Generalversammlung mit einer „Ersatzwahl“, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Erstmals wurden diverse Teilnahmen und Tätigkeiten des OV protokolliert.

.) Der Kassastand war laut dem Bericht des Kassiers Kam. Josef KÖSTLER mit OS 18.050,91 dotiert.

.) Es wurden eine Ersatzwahl abgehalten und der Kassaprüfer Kam. (unleserlicher Vorname) NEUGEBAUER gewählt.

Zum Ortskommandanten wurde Ernst STEININGER, Zemling, gewählt.

.) Der Bürgermeister HAGENBÜCHL bedankt sich für die Pflege und Erhaltung der Kriegerdenkmäler in Mühlbach, Zemling und Olbersdorf und wird weiter diese Aktivitäten fördern.

.) Zur Aufstockung der Finanzen war ein Heurigenabend vorgeschlagen worden, welcher jedoch mangels genügend Helfer nicht zustande kam.

.) Nach Diskussion über die hohen ABO-Kosten der ÖKB-Zeitung, übernahm Frau Lieselotte KRISTA diese Kosten.

04. April 2003,

Generalversammlung mit einer Wahl des Kassaprüfers, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

 

 

 

.) anwesende Gäste: BGM HAGENBÜCHL; Kam. Franz KATZLER-OV Ziersdorf; Kam. Josef WINKLER-OV Ravelsbach.

.) auch 24 Kameraden unseres OV waren anwesend;

.) der Kassastand betrug OS 1.296,44 und wurde der Kassier Josef KÖSTLER von der Gen.-Versammlung entlastet;

.) am 31. August 2002 wurde die Wallfahrt des Landesverbandes nach Maria Taferl wegen Hochwassers abgesagt;

.) Abstimmung nach Vorschlag des Kameraden Helmut PICH den Jahresmitgliedsbeitrag auf € 12,00 zu erhöhen, wurde einstimmig angenommen;

.) der Vorschlag des OBM die Kameraden Ernst NEUGEBAUER, Mühlbach und Karl SCHILDECKER, Zemling, zu neuen Kassaprüfern zu wählen, wurde einstimmig angenommen;

.) der Obmann bedauert, dass sich kein Kamerad für die Funktion des Ortskommandanten-Stv., sowie der des Schriftführers zur Verfügung stellt;

30. Juli 2004,

43. Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) anwesende Gäste: in Vertretung des BGM der Vize-BGM Helmut PICH, Fahnenpatin Lieselotte KRISTA, HBO Johann BRANDTNER, BO Rudolf KOTEK, OBM OV Hohenwarth Karl KRAFT, sowie 24 Kameraden unseres OV;

.) nach 43jähriger Obmannschaft trat Dipl.-Ing. Carl GUDENUS nicht mehr zur Wahl an;

.) Neuwahl des Vorstandes:

Obmann Franz BERGER, Zemling;

OBM-Stv.: Josef SCHNAUFER, Mühlbach;

Ortskommandant: Ernst STEININGER;

Ortskommandant-Stv.: Helmut PICH, Zemling;

OV-Kommandanten-Stv.: Ernst STEININGER, Zemling;

Kassier: Josef KÖSTLER, Mühlbach;

Kassier-Stv.: Johann LAZENHOFER, Mühlbach;

Schriftführer: Karl SCHILDECKER, Bösendürnbach;

Schriftführer Stv.: Heinrich FEHRINGER, Olbersdorf;

Fähnrich: Karl ERBER, Mühlbach;

Kassaprüfer: Lieselotte KRISTA;

Kassaprüfer: Mag. Martin GUDENUS;

.) der Vorschlag des neuen OBM Franz BERGER den Kam. Dipl.-Ing. Carl GUDENUS zum Ehrenobmann zu ernennen, wurde einstimmig angenommen;

.) Vize-BGM Helmut PICH bedankt sich bei Dipl.-Ing. Carl GUDENUS für seine 43jährige Obmannschaft;

.) PICH verspricht, eine finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde für die Renovierung des Kriegerdenkmales in Zemling;

10. Juni 2005,

44. Jahreshauptversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) anwesende Gäste: Fahnenpatin Lieselotte KRISTA, in Vertretung des BGM der Vize-BGM Helmut PICH, in Vertretung des HBO der Kam. Josef ZARDA, BO Rudolf KOTEK, OBM OV Hohenwarth Karl KRAFT, sowie 50 Kameraden unseres OV;

.) es gab 4 Vorstandssitzungen;

.) am 17. Oktober 2004, Einweihung des renovierten Kriegerdenkmales in Zemling;

.) 31. Oktober 2004, Andacht beim Kriegerdenkmal Olbersdorf mit 18 Kameraden;

.) erstmals protokolliert, dass am 10. Dezember 2005 eine Weihnachtsfeier im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ abgehalten wurde;

.) zugleich wurden 4 neue Mitglieder aufgenommen und vorgestellt (Ing. Franz BÖHM, Franz HUMER, Erich MOLD und Heinz Josef ULZER);

.) ebenso wurde der Kamerad Ernst NEUGEBAUER zum neuen Fähnrich kooptiert;

.) am 10. Jänner 2005 wurden die neuen Statuten der BH-Hollabrunn übermittelt, um diese vereinsbehördlich zu genehmigen;

.) erstmals die Durchführung des Preisschnapsens des OV Mühlbach a.M. und Umgebung im Gasthof Franz BERGER/Zemling. Der Reingewinn wurde mit € 857,68 protokoliert;

.) der Schriftführer erklärte die neuen Statuten des Ortsverbandes Mühlbach a.M. und Umgebung, welche in der Folge einstimmig angenommen werden;

16. März 2006,

45. Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) anwesende Gäste: Fahnenpatin Lieselotte KRISTA, Ehrenobmann Dipl.-Ing. Carl GUDENUS, den Vize-BGM Helmut PICH, den HBO Johann BRANDTNER, neuer BO Franz KATZLER, sowie 29 Kameraden unseres OV;

.) 10.10.2005, Gratulation Dipl.-Ing. Carl GUDENUS zum 85. Geburtstag;

.) Neuzugänge 2005: 2 Damen und 7 Kameraden;

.) Mitgliederstand 31.12.2005: 69 Mitglieder;

.) Kamerad Gottfried FLÖTZER übernahm die Funktion des Ortsvertrauensmannes Ronthal von Anton WEIGEL;

.) 8 Plakattafeln für die Ortschaften, wurden vom Kameraden Josef SCHNAUFER angefertigt und montiert,

.) laut HBO BRANDTNER gibt es im Bezirk HOLLABRUNN 2.454 Mitglieder;

.) zum Geburtstag des Kam. Anton WEIGEL wurde ihm eine ÖKB-Uhr überreicht;

17. März 2007,

46. Generalversammlung mit teilweiser Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz BERGER/Zemling.

.) anwesende Gäste: Fahnenpatin Lieselotte KRISTA, Ehrenobmann Dipl.-Ing. Carl GUDENUS, den BGM Alfred ZEILINGER, den BO Franz KATZLER, den Obmann und den Schriftführer des OV Hohenwarth Kam. KRAFT und Kam. OBRITZHAUSER, sowie 27 Kameraden unseres OV;

.) am 5. Juli 2006 feierte Fahnenpatin Elfriede SCHUSTER ihren 80. Geburtstag, Kam. PATZL und Kam. SCHNAUFER gratulierten;

.) 05.11.2006, der Hauptbezirkstag in Haugsdorf wurde vom Obmann und Kam. KÖSTLER besucht;

.) 29.10.2006 war das Totengedenken in Zemling;

.) 09.12.2006, wurde Weihnachtsfeier mit 40 Teilnehmer im Gasthof Franz BERGER/Zemling abgehalten.

.) Im Jahre 2006 waren 8 Personen dem ÖKB beigetreten. Im Jahre 2007 4 Personen beigetreten;

.) Der Mitgliedsstand am Tage der Gen.-Versammlung betrug 73 KameradenInnen. Davon 3 Fahnenpatinnen (Dorothea GUDENUS, Lieselotte KRISTA, Elfriede SCHUSTER) und 4 Kameradinnen (Martha WEISER, Berta GÖTTL, Hedwig SCHRABAUER, Helene ERBER);

.) eine Trauerschärpe wurde angefertigt;

.) ein Erinnerungskreuz befindet sich im Klublokal des Gasthauses BÖHM-WALDSCHÜTZ und soll eine Gedenktafel mit den, am Kreuz befindlichen, Namen aufscheinen.

.) Veranstaltungen, wie Preisschnapsen am 14. April 2007, Wanderung zum „Söllnerbründl“ am 26. August 2007, Totengedenken am 28. Oktober 2007 und Weihnachtsfeier am 15. Dezember 2007, wurden durchgeführt.

.) Zusammensetzung des Vorstandes 2007:

Obmann: Franz BERGER;

Obmann-Stv.: Josef KÖSTLER;

Schriftführer: Karl SCHILDECKER;

Schriftführer-Stv.: nicht protokolliert;

Kassier: Josef SCHNAUFER;

Kassier-Stv.: nicht protokolliert;

Ortskommandant: Ernst STEININGER;

Fähnrich: Ernst NEUGEBAUER;

Kassaprüfer: Lieselotte KRISTA;

Kassaprüfer: Mag. Martin GUDENUS;

 

28. März 2008,

47. Generalversammlung mit Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Begrüßung der anwesenden Gäste: Fahnenpatin Lieselotte KRISTA, der BGM Alfred ZEILINGER, den BO Franz KATZLER, den Obmann des OV Hohenwarth Kam. KRAFT, den Obmann des OV Maissau Kam. Josef ZARDA, sowie 29 Kameraden unseres OV;

.) diverse Veranstaltungen, welche von unseren Kameraden besucht wurden, sowie die Weihnachtsfeier am 15. Dezember 2008, mit der Übergabe der neu gestalteten Gründungstafel des ÖKB-OV Mühlbach a.M. und Umgebung;

.) der Mitgliederstand ergab am 28.03.2008: 79 Mitglieder, inkl. 4 Damen und 3 Fahnenpatinnen;

.) Neuwahl des Vorstandes:

Obmann: Franz BERGER;

Obmann-Stv.: Josef KÖSTLER;

Schriftführer: Karl SCHILDECKER;

Schriftführer-Stv.: Heinrich FEHRINGER;

Hauptkassier: Josef SCHNAUFER;

Hauptkassier-Stv.: Anton PATZL;

Kommandant: Ernst STEININGER;

Kommandant-Stv.: Ing. Franz BÖHM;

Fähnrich: Ernst NEUGEBAUER;

Fähnrich-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Kassaprüfer: Lieselotte KRISTA;

Kassaprüfer: Karl ROHRAUER;

Vorstandsmitglied: Johann TRAUNER;

Vorstandsmitglied: Gottfried FLÖTZER;

 

.) der ÖKB ersucht um Spenden für das „Haus der Kameradschaft“ im Kinderdorf Hinterbrühl. Es werden € 100,00 gespendet.

.) ein Gruppenfoto des Vorstandes für die Homepage des OV wird für den 5.04.2008 organisiert.

 

14. März 2009,

48. Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) der Obmann begrüßt die Ehrengäste unter dem BGM Alfred ZEILINGER, Fahnenpatin Lieselotte KRISTA und diversen Vertretern;

.) nach dem Bericht des Obmannes zur Jahrestätigkeit des Vereinsjahres 2008-2009, wird der Kassastand des OV mit € 4.549,27 festgestellt.

.) der BGM bedankt sich für die Spende von € 1.000,00 für die Errichtung einer Turnwand in der MISSON-Volksschule.

.) der Internetreferent Kam. KUNZEL berichtete über die Spendenübergab für das „Haus der Kameradschaft“;

20. März 2010,

49. Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Obmann begrüßt, wie jährlich, den BGM, die Fahnenpatin, den HBO und BO;

.) die Kassaprüfung ergab einen Kontostand von € 5.259,19, mit einem Vermögenssparbuch von € 1.500,00 und einem Vermögenssparbuch mit € 3.000,01;

.) HBO lobt die Mitgliederwerbung samt neuen Mitgliedern;

.) der Internetreferent KUZEL lobte die Installierung der Homepage und die Aktualisierung dazu;

12. März 2011,

50. Generalversammlung, im Gasthaus Franz WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) der Obmann begrüßt den Ehrenobmann Dipl.-Ing. Carl GUDENUS, Karl TRAUNER Karl KRAFT von OV HOHENWARTH;

.) Es waren keine Ehrengäste anwesend;

.) kurze Aufstellung der Veranstaltungen des OV Mühlbach:

./.) Am 10.10.2011, zum 90. Geburtstag des Ehrenobmannes eine hl. Messe mit anschließendem Mittagessen in der Orangerie;

./..) 11.12.2011, erfolgte die Weihnachtsfeier mit 53 KameradenInnen;

.) Mitgliederstand betrug 91 KameradenInnen;

.) eine Frage, welche unter Allfälliges gestellt worden war:

der Österreichische Kameradschaftsbund wurde vor 180 Jahren gegründet. Die Beweggründe waren soziale Hilfestellung und das Eintreten für die in Not geratenen Menschen. Ehemalige Soldaten fanden sich in Militär- Veteranen- Vereinen zusammen, weil es seinerzeit für die aus Feldzügen Heimkehrenden, selbst für die Schwerverwundeten, keine materielle Unterstützung gab.

10. März 2012,

51. Generalversammlung mit der Neuwahl des Vorstandes, der Versammlungsort ist nicht protokolliert.

.) Begrüßung wie jedes Jahr mit HBO, BO, Fahnenpatin KRISTA, OV Hohenwarth und OV i. R. Hohenwarth KRAFT;

.) 33 Kameraden waren anwesend;

.) am 2.04.2012 wurde die Fahnenpatin Elfriede SCHUSTER beerdigt;

.) 16.04.2012, 6. Gesellschafts- und Zankerlschnapsen;

.) 10.12.2012, erstmals Weihnachtsfeier im Gasthof Franz BERGER/Zemling mit 45 KameradenInnen, sowie die Übergabe von 3 Funktionärsschilder, 2 Schärpen und 2 Armbinden;

.) 03.03.2012, Begräbnis des Ehrenobmannes und Gründungsobmann Dipl.-Ing. Carl GUDENUS auf dem Friedhof Mühlbach, mit 46 Kameraden, Präsident ÖKB-NÖ., Vizepräsident ÖKB-NÖ, 4 Kameraden Marineverband Wien;

 

.) Wahl des Vorstandes:

Obmann: Franz BERGER;

Obmann-Stv.: Josef KÖSTLER;

Schriftführer: Karl SCHILDECKER;

Schriftführer-Stv.: Heinrich FEHRINGER;

Schriftführer-Stv.: Johann SCHMUTZER;

Hauptkassier: Josef SCHNAUFER;

Hauptkassier-Stv.: Anton PATZL;

Kommandant: Ing. Franz BÖHM;

Kommandant-Stv.: Josef SCHNAUFER;

Fähnrich: Ernst NEUGEBAUER;

Fähnrich-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Rechnungsprüfer: Lieselotte KRISTA;

Rechnungsprüfer: Karl ROHRAUER, sen.;

Vorstandsmitglied: Johann TRAUNER;

Vorstandsmitglied: Gottfried FLÖTZER;

 

.) Mitgliederstand mit 01.01.20212: 72 Kameraden und 14 Damen;

24. Juni 2012,

50. Jahrfeier des Ortverbandes mit Segnung des renovierten Kriegerdenkmales.

.) Obmann Franz BERGER begrüßte die Ehrengäste zelebrierte Monsignore Dechant Josef MORGENBESSER die Hl. Messe in der Pfarrkirche Mühlbach;

.) Festansprache der Ehrengäste BGM Alfred ZEILINGER, Vizepräsident des NÖKB Mag. HEUER;

.) nach der Kranzniederlegung wurde im Schlosspark, mit dem Musikverein Manhartsberg, das Fest fortgesetzt;

16. März 2013,

52. Generalversammlung, der Versammlungsort ist nicht protokolliert.

.) Begrüßung durch den Obmann, den HBO, die Bezirksschriftführerin Eveline WINKLER, die Fahnenpatin KRISTA;

.) 23 Kameraden waren anwesend;

.) Bericht über die 50 Jahrfeier in der ÖKB-Zeitung, NÖN und Gemeindezeitung, sowie Homepage;

.) Preisschnapsen im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ;

.) 26.08.2013, Amtseinführung des neuen Pfarrers Eronim AMBARUSI;

.) diverse Vorstands- und Arbeitssitzungen;

.) 15.12.2013, Weihnachtsfeier im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ;

.) Mitgliederstand 2013: 87 Kameraden und 14 Damen;

 

21. März 2014,

53. Generalversammlung, der Versammlungsort ist nicht protokolliert.

.) Begrüßung der Ehrengäste: Fahnenpatin und Ehrenbürgerin Lieselotte KRISTA, HBO SCHROLMBERGER, BO RAIDL, Mag. Martin GUDENUS und HB-Schriftführerin;

.) mehrere von uns besuchte Einladungen von anderen Ortverbänden und Stadtverbänden;

.) diverse runde Geburtstage der Kameraden;

.) geplant ist am 2. Mai 2014, ein Preisschnapsen im Gasthof Franz BERGER/Zemling;

 .) unter Allfälliges wird vom Obmann Franz BERGER, Obmann-Stv. Josef KÖSTLER, Schriftführer Karl SCHILDECKER und Kassier Josef SCHNAUFER mitgeteilt, dass diese Funktionäre zur Wahl 2016 nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

27. März 2015,

54. Generalversammlung, der Versammlungsort ist nicht protokolliert.

.) Teilnehmer waren18 Kameraden des OV Mühlbach a.M. und Umgebung, HBO, Fahnenpatin, OBM WINKLER OV Ravelsbach, BO und BGM Mag. Martin GUDENUS;

.) der Schriftführer verliest Tätigkeiten des OV in diesem Jahr;

.) am 02. Mai 20214 fand das 8. Gesellschaftsschnapsen im Gasthof Franz BERGER/Zemling, 1. Und 2 Preis gewann Helmut PICH;

.) am 5. Jänner 2015, war der Mitgliederstand mit 81 Mitglieder, davon 67 Kameraden und 14 Damen, an HBO gemeldet worden;

.) HBO berichtet über einig Austritte und nicht mehrere zur Verfügung stehende Kameraden;

.) auch unser OV hatte seit 2004 8 Austritte zu vermelden;

01. April 2016,

55. Generalversammlung mit der Neuwahl des Vorstandes, der Versammlungsort ist nicht protokolliert.

.) Begrüßung von 29 Kameraden durch den Obmann, sowie der Fahnenpatin, BGM Mag. Martin GUDENUS, BO RAIDL;

.) Bericht des Obmannes über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres 2015;

.) Mitgliederstand mit 31. März 2016 waren 77 Mitglieder, 63 Kameraden und 14 Damen;

.) 5 Austritte aus eigenem Wunsch, sowie ein Neueintritt konnte vermeldet werden;

.) Wahl des Vorstandes:

Obmann: Franz BERGER;

Obmann-Stv.: Josef KÖSTLER;

Schriftführer: Gerhard NIEßL;

Schriftführer-Stv.: Heinrich FEHRINGER;

Schriftführer-Stv.: Heinz ULZER;

Hauptkassier: Johann SCHMUTZER;

Hauptkassier-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Kommandant: Ing. Franz BÖHM;

Kommandant-Stv.: Ernst NEUGEBAUER;

Fähnrich: Ernst NEUGEBAUER;

Fähnrich-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Rechnungsprüfer: Josef TRÄXLER;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Vorstandsmitglied: Ernst SALZBAUER;

Vorstandsmitglied: Gottfried FLÖTZER;

 

.) der Kassastand mit 23. März 2016 war mit € 5.547,95 protokolliert;

31. März 2017,

56. Generalversammlung im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) Begrüßung der Ehrengäste:

Bgm. Mag. Martin GUDENUS;

NÖKB-Bezirksobmann Josef RAIDL;

Fahnenpatin und Ehrenbürgerin der Marktgemeinde Hohenwarth-Mühlbach a.M., Kameradin Lieselotte KRISTA;

Ehrenbürger d. Marktgemeinde Hohenwarth-Mühlbach a.M. Kamerad Johann HASHLER;

.) Bericht des Obmannes über die Tätigkeiten des OV wie, „Martinischnapsen“, Allerheiligen, Weihnachtsfeier, Vorstandssitzungen und Begräbnisse, sowie Teilnahme bei Gen.-Versammlung anderer OV;

.) bei der Weihnachtfeier wurden die Kameraden Karl SCHILDECKER zum Ehrenschriftführer, Josef SCHNAUFER zum Ehrenkassier ernannt;

.) es wurden mit dem 31. März 2017 ein Mitgliederstand von 73, 60 Kameraden und 13 Kameradinnen;

.) 2016 hatte der OV 2 Neuzugänge;

.) leider auch 7 freiwillige Austritte;

.) der Kassier berichtete, dass mit Stichtag 31.03.2017 ein Kontostand von € 1.531,65 und ein Kassastand von € 3.2277,00 vorliegt;

.) BO RAIDL berichtete über die exakte Auslegung der neuen Statuten;

23. März 2018,

57. Generalversammlung im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) bei der Begrüßung durch den Obmann waren 26 KameradenInnen, sowie 8 Vorstandsmitglieder anwesend;

.) als Ehrengäste waren der

NÖKB-BO Josef RAIDL,

Fahnenpatin u Ehrenbürgerin Lieselotte KRISTA,

Kamerad u Ehrenbürger d. Marktgemeinde Hohenwarth-Mühlbach a.M. Johann HASHLER,

Ehrenkassier d. OV Mühlbach a.M. u. Umgebung Kamerad Josef SCHNAUFER,

Ehrenschriftführer d. OV Mühlbach a.M. u. Umgebung Kamerad Karl SCHILDECKER,

anwesend;

.) diverse Veranstaltung wurden besucht und Einladungen angenommen;

.) zu Allerheiligen hat der OV Hohenwarth die Hl. Messe und den Friedhofsbesuch organisiert und nahmen 9 Kameraden mit Fahne und der BGM daran teil;

.) die Sammlung für das „Schwarze Kreuz“ ergab einen Betrag von € 429,00;

.) am 11. November 2018 fand wieder das „Martinischnapsen“ statt;

.) zu einigen runden Geburtstagen wurde der Vorstand eingeladen, welcher mit kleinen Präsenten gratulierte;

.) die Weihnachtsfeier wurde im Gasthof Franz BERGER/Zemling abgehalten und von 23 Mitgliedern besucht;

.) die notwendigen Vorstandssitzungen, sowie Arbeitssitzungen des Vorstandes erfolgten in regelmäßigen Abständen;

.) der Mitgliederstand 2018 konnte mit 74 Kameraden, davon mit 14 Kameradinnen gemeldet werden;

.) leider haben wir 2 Austritte zu verzeichnen;

.) 4 Neuzugänge durften wir begrüßen;

.) mit 12. März 2018 konnte der Kassier Johann SCHMUTZER einen Kassastand von € 5.695,26 berichten;

.) Planung der für den 2. Juni 2018 vorgesehenen Bahnfahrt nach Mariazell/Bürgeralpe, welche in der Folge sehr gut angenommen worden war; 

26. April 2019,

58. Generalversammlung im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

.) da der Obmann aufgrund eines Begräbnisses unabkömmlich war, übernahm der OBM.-Stv. Josef KÖSTLER den Vorsitz;

.) die Ehrengäste, Kamerad BGM Mag. Martin GUDENUS,

Hauptbezirksobmann Franz SCHROLMBERGER,

Bezirksobmann Josef RAIDL,

Fahnenpatin u. Ehrenmitglied Lieselotte KRISTA,

Gründungsmitglied Johann HASHLER,

Ehrenkassier Josef SCHNAUFER,

waren anwesend;

.) ebenso nahmen 28 KameradenInnen teil;

.) leider mussten wir 4 Kameraden zu Grabe tragen;

.) auch dieses Jahr wurden diverse Veranstaltungen besucht und zu runden Geburtstagen gratuliert,

.) zu Allerheiligen ergab die Sammlung für das „Schwarze Kreuz“ einen Betrag von € 423,60;

.) Martinischnapsen am 24. November 2018, sowie die Weihnachtsfeier am 15. Dezember 2018, waren gut besucht;

.) 6 Vorstandssitzungen zu den vom OV organisierten Veranstaltungen und Vorkommnissen wurden abgehalten;

.) der Mitgliederstand mit 31.12.2018 ergab 71 KameradenInnen;

.) mit 01. März 2019 konnte der Kassier Johann SCHMUTZER einen Kassastand von € 5.719,07 berichten;

.) das Schlusswort des Obmann-Stv., wurde durch Grußworte der Ehrengäste unterstützt;

.) als Info wurde den Anwesenden die für den 25. August 2019 geplante Teilnahme an der Landeswallfahrt nach Maria Taferl mitgeteilt;

18. April 2020,

59. Generalversammlung im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ/Mühlbach, wurde wegen COVID-19 Maßnahmen abgesagt.

 

16. Oktober 2021,

59. Generalversammlung mit der Neuwahl des Vorstandes, im Gasthaus BÖHM-WALDSCHÜTZ/Mühlbach.

Diese Generalversammlung wurde, gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zu COVID-19, durchgeführt.

.) der Obmann Franz BERGER begrüßt die Ehrengäste:

Kamerad BGM Mag. Martin GUDENUS,

Vize-BGM Helmut SCHACHAMAYR;

Hauptbezirksobmann Franz SCHROLMBERGER,

Bezirksobmann Josef RAIDL,

Ehrenkassier Josef SCHNAUFER,

Ehrenschriftführer Karl SCHILDECKER,

waren anwesend;

.) ebenso nahmen 24 KameradenInnen teil;

.) außerdem nahmen 3 Gäste, aber keine Mitglieder, an der Gen.-Versammlung teil:

Annemarie HORVATH,

Herta KÖSTLER,

Hedwig BERGER;

.) der Obmann erteilt dem Schriftführer das Wort, welcher von den Veranstaltungen der Jahre 2019, 2020 und 2021 berichtet;

.) an der, im Gasthof Franz BERGER/Zemling, durchgeführten Weihnachtsfeier 2019 nahmen 32 KameradenInnen teil;

.) aufgrund der COVID-19 Pandemie wurden den 12 Kameraden, davon 4 Kameradinnen, welche in den vorangegangenen Jahren runde Geburtstage feiern durften, erst bei dieser Gen.-Versammlung gratuliert und kleine Präsente übergeben;

.) am 23. November 2020 wurde dem OV gemäß eines Unterstützungsantrages an das Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport, der Betrag von € 600,00 überwiesen;

.) 5 Vorstandssitzungen im Jahre 2020 mit Entscheidungen betreffend der COVID-19 Vorschriften;

.) der Mitgliederstand mit 16.10.2021 wurde mit 66 KameradenInnen an den HBO übermittelt;

.) der Kassastand betrug laut dem Kassier Johann SCHMUTZER € 5.737,49;

 

.) Wahl des Vorstandes:

Obmann: Franz BERGER;

Obmann-Stv.: Josef KÖSTLER;

Schriftführer: Gerhard NIEßL;

Schriftführer-Stv.: Heinz ULZER;

Hauptkassier: Ing. Franz BÖHM;

Hauptkassier-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Kommandant: Ing. Ernst NEUGEBAUER;

Kommandant-Stv.: Ernst SALZBAUER;

Fähnrich: Ernst NEUGEBAUER;

Fähnrich-Stv.: Friedrich GÖTTL;

Rechnungsprüfer: Walter STEININGER;

Rechnungsprüfer: Helmut PICH;

Vorstandsmitglied: Johann SCHMUTZER;

Vorstandsmitglied: Josef TRÄXLER;

 

.) in seinen Grußworten des BGM stellt dieser fest, dass die Pflege der Denkmäler und Ehrengräber eine sehr wichtige Aufgabe ist. Er dankt allen Funktionären für diese Tätigkeiten;

.) Vize-BGM bedankt sich für die Einladung, welcher er erstmals nachgekommen ist. Er schloss sich den Grußworten des BGM an;

.) geplante Veranstaltungen wie Gesellschaftsschnapsen, Allerheiligen mit Ehrungen auf den Soldatenfriedhöfen, Weihnachtfeier;

.) Schlussworte des Obmannes mit Dank für das entgegengebrachte Vertrauen, sowie um Werbung für jüngere Neuzugänge zum ÖKB;

Funktion Name Adresse Telefon E-Mail  
Obmann Franz BERGER 3473 Zemling, Kirchenplatz 2 06764967378 franz.berger@mein.gmx  
Obmann-Stellvertreter Josef KÖSTLER 3473 Mühlbach, Hauptstraße 13 06641428549 tischlerei.koestler@gmx.at  
Schriftführer Gerhard NIEßL 3473 Ronthal, Waldstraße 18 06645009578 gerhard.niessl@aon.at  
Schriftführer-Stellvertreter Heinz ULZER 3473 Bösendürnbach, Hammerschmidstraße 4 06642100788 heinzjosef.ulzer@gmail.com  
Hauptkassier Franz BÖHM, Ing. 3473 Mühlbach, Hauptstraße 18 06643377676 franz_boehm@aon.at  
Hauptkassier Stellvertreter Friedrich GÖTTL 3473 Mühlbach, Am Hiataweg 17 06604090928 friedrich.goettl@gmail.com  
erweiterer Vorstand          
Kommandant Ernst NEUGEBAUER 3473 Mühlbach, Hauptstraße 29 06646535853 maria_neugebauer@hotmail.com  
Kommandant-Stellvertreter Ernst SALZBAUER 3473 Bösendürnbach, Kremserstraße 20 066473080773 ernst.salzbauer@aon.at  
Fähnrich Ernst NEUGEBAUER 3473 Mühlbach, Hauptstraße 29 06646535853 maria_neugebauer@hotmail.com  
Fähnrich-Stellvertreter Friedrich GÖTTL 3473 Mühlbach, Am Hiataweg 17 06604090928 friedrich.goettl@gmail.com  
Vorstandsmitglied Josef TRÄXLER 3473 Ronthal, Waldstraße 2 06641067956 joseftraexler@gmail.com  
Vorstandsmitglied Johann SCHMUTZER 3473 Zemling, Dorfstraße 28 06803110371 johann.schmutzer42@gmail.com