Stv Wieselburg

Kontakt: Obmann Franz Kitzwögerer, Josef Pfeiffer Str. 9, 3250 Wieselburg-Land, +43 680 235 39 32, kitzwoegerer@~@wibs.at
ZVR-Nr.: 584895589


Neujahrsball 2024 im Gasthaus Plank

Im Gasthaus Plank fand der Neujahrsball des ÖKB statt. Der Ball startete mit dem Eröffnungstanz der Senioren-Volkstanzgruppe aus Purgstall. Für stimmungsvolle Tanzmusik sorgte die Gruppe Cabrio. Bei der Tombola gab es schöne Preise zu gewinnen.

ÖKB-Landeskegelmeisterschaft in Amstetten

Das Team aus dem ÖKB Stadtverband Wieselburg mit Johann Schaumüller, Konrad Punz, Karl Huber und Franz Kitzwögerer absolvierte das Sportprogramm mit jeweils 120 Schub auf vier Bahnen. Unser bester Kegler, Konrad Punz, erreichte 494 Kegeln, und in der Mannschaft erzielten wir insgesamt 1.679 Kegeln.

Kegelmeisterschaften des Hauptbezirkes Scheibbs in Lassing

Bei den vom ÖKB Lassing veranstalteten 35. Hauptbezirks-Kegelmeisterschaften nahmen 8 Personen davon 1 Dame vom ÖKB Wieselburg teil. Unser bester Kegler war KARL Reinhard mit 48 Kegeln. 34 Damen und 80 Herren matchten sich um die besten Plätze.

Gedenkfeier am Lagerfriedhof 2

Kranzniederlegung beim Lagerfriedhof 2 in Dürnbach.

Allerheiligensammlung

Allerheiligensammlung für Schwarzes Kreuz

Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal in Wieselburg

Der ÖKB-Vorstand lud zur Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal ein. Diakon Dietmar Ramharter hielt eine besinnliche
Andacht und die Gemeinden, der Kriegsopferverband und der ÖKB legten jeweils einen Waldkranz zur Erinnerung an die gefallenen
und vermissten Soldaten nieder.

Kleinkaliber-Schießen 37. Hauptbezirksmeisterschaft in Wieselburg

Bereits zum 37. Mal veranstaltete der Hauptbezirk Scheibbs das Kleinkaliber-Schießen auf der Schießstätte des
Hegeringes Wieselburg. Elf Ortsverbände mit der stolzen Anzahl von 79 Personen, davon 20 Damen.

Tag der Kameradschaft und „153 Jahre ÖKB-Stadtverband Scheibbs

Auf Einladung des Stadtverbandes Scheibbs nahm am 23. Juli 2023 eine Abordnung unseres
Stadtverbandes am Tag der Kameradschaft in der Bezirkshauptstadt Scheibbs teil.

ÖKB Vereinsausflug ins Salzkammergut

Am Vormittag des 15. Juli 2023 stand der Besuch des Europaklosters Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee am Programm. Es erwartete uns eine interessante Führung durch den Klosterhof mit seiner Klosterkirche, den Klostergarten und den Klosterhofladen. Am Nachmittag konnten wir im Kammerhofmuseum in Gmunden spannende Einblicke in die Geschichte der Stadt Gmunden und zum sogenannten „Stillen Örtchen“ erfahren.

Traditionelle Ausrückung zur Florianimesse 2023

Nach der Florianimesse und der Agape legte die Freiwillige Feuerwehr Wieselburg beim Friedenskreuz einen Kranz nieder. Die Freiwillige Feuerwehr Wieselburg, der ÖKB Wieselburg und die Stadtkapelle Wieselburg sowie Festgäste und Kirchengeher:innen nahmen dazu Aufstellung.

Teilnahme bei der ÖKB-Mostprämierung des Landesverbandes Niederösterreich

Die Veranstaltung fand beim Bio-Mostheurigen Fenzl in Scheibbs statt, wo Josef Weißinger (Zweiter v.r.) aus Dürnbach in Wieselburg-
Land am dritten Platz landete. Unser Präsident Josef Pfleger (links) bedankte sich für die perfekte Organisation beim Veranstaltungsteam.

Keine Nachrichten verfügbar.
Alle Meldungen anzeigen

3. Randegger Oldtimertreffen, ÖKB Randegg

13.07.2024 10:00 - 14.07.2024 Offenes Ende

Am Samstag und Sonntag dem 13. und 14. Juli findet wieder unser traditioneller Kamaradenstadl mit Oldtimertreffen im Hause Gruber in Steinholz statt.

Mehr

60. Almfest, Siebenhütten, Göstling an der Ybbs

15.08.2024 11:30 - Offenes Ende

Am Donnerstag, den 15. August 2024 ( Maria Himmelfahrt ) findet unser traditionelles Almfest statt. Ersatztermin: Samstag, der 17. August 2024 Beginn : 11:30 Uhr mit [...]

Mehr

Chronik

1887 wurde unter Obmann Josef Gatterweh der Veteranenverein von Wieselburg gegründet.
Im Jahre 1925 existierte der Verein unter Obmann Mathes als Kriegerveteranenverein.

Die Einweihung des Kriegerdenkmales fand am 12.06.1932 statt.

Im Jahre 1959 gründeten Kameraden den ÖKB Ortsverband Wieselburg und wählten Alois Fischer zu ihrem 1. Obmann.
Am 8. Mai 1960 wurde die Vereinsfahne feierlich geweiht.
Das Kriegerdenkmal konnte 1988 durch eine Überdachung ergänzt werden.

1992 wurde das Friedenskreuz gebaut und eingeweiht. Begräbnisse und kirchliche Feiern werden nun in der Kirche und beim Friedenskreuz abgehalten.

Das Friedenskreuz

Friede der Heimat, Friede der Welt,
Gottes Segen, dazu zählt.
Krieg in der Heimat, Krieg in der Welt.
Alles vor dem Abgrund gestellt.
´drum sollten wir Menschen, den Frieden bewahren.
Jetzt umso mehr, und in kommenden Jahren.
Das Friedenskreuz hier, strahlt weit in das Tal.
Die goldene Kugel - ihr glänzender Strahl.
Will uns ermahnen, tagtäglich daran,
dass jeder von uns dazu beitragen kann.
Für den Frieden der Heimat, für den Frieden der Welt.
´drum hat man das Friedenskreuz hier aufgestellt.

Gedichtet von Frau Helene Maria Hajek anlässlich der Segnung des Friedenskreuzes.

 

 

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Jahreshauptversammlung, Gedenkfeiern zu Allerheiligen, bei Fronleichnam und beim Lagerfriedhof, Ausrückung beim Tag der Kameradschaft, Besuche bei Nachbarverbänden, Sammlungen für karitative Zwecke, Krankenbesuche, Geburtstagsfeiern, Ausflüge, ÖKB Neujahrsball, Preisschnapsen, KK Schießen,….

Auf Anregung des ÖKB in Zusammenarbeit mit der CHS Wieselburg, Klasse 3B unter der Leitung von Frau HSO Hager Barbara wurden die Kreuze aus dem 2. Weltkrieg neu gestrichen und die Namen auf den Gedenksteinen aus dem 1. Weltkrieg nachgezogen.

Funktion Name Adresse Telefon E-Mail    
Obmann Franz Kitzwögerer Josef Pfeiffer Str. 9, 3250 Weinzierl +43 680 235 39 32 kitzwoegerer@wibs.at    
Obmann-StV Engelbert Eppensteiner Marbach 10, 3250 Wieselburg        
Schriftführer Rupert Wagner Sonnleiten 6, 3250 Wieselburg        
Kassier Andreas Schönbichler Raimundstraße 4/2/28, 3250 Wieselburg   andreas.schoenbichler@gmail.com